Wir über uns

Die katholische Pfarrgemeinde St. Vitus umfasst den gesamten Bezirk der politischen Gemeinde Visbek einschließlich aller 13 Bauernschaften. Rund 7000 Katholiken gehören der Gemeinde an. Die St. Vitus Pfarrei kann besonders stolz sein auf die immer noch hohen Gottesdienstbesucherzahlen. Zahlreiche Mitglieder engangieren sich vielseitig in über 20 Vereinen und Gruppen – von der Kinderbetreuung bis hin zur Seniorengemeinschaft – und haben ihren festen Platz in unserer Gemeinde. Darauf sind wir stolz.

Besonders hervorgehoben werden sollte an dieser Stelle auch die umfangreiche Jugendarbeit vor Ort. Neben den über 200 ausschließlich männlichen Messdienern gibt es in gleicher Anzahl die Mädchengruppen, die sich wöchentlich zu thematischen Gruppenstunden treffen.

Neben der St. Vitus Pfarrkirche gehören die St. Antonius Kirche in Rechterfeld, die Herz-Jesu-Kapelle, die Beichtkapelle in Endel, die Schönstatt-Kapelle beim Haus Marienstein, die Krankenhauskapelle in der ebenfalls zur Gemeinde gehörenden St. Vitus Fachklinik neben weiteren kleineren Straßenkapellen und Bildstöcken zu den Gotteshäusern im Gemeindebezirk.

Die Pfarrverwaltung wird zentral aus dem Pfarrbüro am Inseldamm unterhalb der Pfarrkirche gesteuert. Neben Pfarrer Hermann Josef Lücker und Pastoralreferenten Christian Hoge unterstützen viele neben- und ehrenamtliche Mitarbeiter, sowie Praktikanten und FSJler die seelsorgerische Arbeit in der Pfarrei.

Fühlen Sie sich in unserer Gemeinde und in unserer Kirche herzlich aufgenommen!

Im Frühjahr 2017 hat eine Arbeitsgruppe aus verschiedenen Gruppenvertretern der Gemeinde ein Schutzkonzept erstellt. Mehr dazu hier.